Und nun doch kein Firmenwagen …

Ich hatte ja mal vor einigen Wochen über einen Firmenwagen von meiner Frau geschrieben – aber das rechnet sich nicht (für uns) – daher haben wir nun den 3. Jeep für unsere Familie angeschafft – einen Jeep Compass Limited mit 170 PS und natürlich mit 4×4 – es ist ja ein Jeep, zudem haben wir beim Kauf darauf Wert gelegt, dass der Jeep keine DSG hat 🙁 das mag ich gar nicht, sondern eine echte AT9-Wandlerautomatik von ZF bietet.

Am Montag wird das gute Stück angemeldet – das war gar nicht so einfach in Corona Zeiten – und am Dienstag holen wir den brandneuen Jeep ab – er steht aktuell bei einem Händler in der Nähe der Mosel. Ich habe schon einige Fotos vom Jeep Compass auf meinem Instagram Account gepostet:

https://www.instagram.com/alphazeichen

Hier der Deeplink zum guten Stück: https://www.instagram.com/p/B_CHqK7gG8x/?utm_source=ig_web_copy_link

Das Auto werden hauptsächlich meine Schwiegereltern nutzen, um unsere zwei Kinder befördern zu können und um einfach mobil bleiben zu können …

Und hier ist die Commercial zum Jeep Compass …

Auch dieses Auto wurde natürlich nicht über Leasing gemietet (wer macht so einen Unsinn?), sondern wurde bar bezahlt 🙂 und gehört uns „richtig“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.