Dieter Wieland – die kritische Stimme aus Bayern

Wieland – Jahrgang 1937 – hat Architektur und Kunstgeschichte studiert und ist ein deutscher Dokumentarfilmer und Autor.

Wieland setzte sich als einer der ersten Fernsehjournalisten für den Denkmalschutz und für den Erhalt gewachsener Kulturlandschaften ein. Hubert Weinzierl würdigte als Wielands „großes und bleibendes Verdienst“ seinen Beitrag zur Schaffung eines „ganz hohen Umweltbewußtseins“ in Deutschland. Wieland hat vor allem deutlich gemacht, dass Landschaften die „Basis unserer Kultur“ seien und Häuser Wohnräume – gebaute Gedanken. Ich liebe seine Reihe „Topographie“ sehr und habe fast alle Folgen geschaut – ein Meister seines Fachen – unvergessen seine Dokumentationen zum Bauen in Dörfern und seine Ratschläge zum guten Bauen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.