Der Anbau geht voran …

Ich war ja – offen gesagt – nicht der Freund des Anbaus – meine Frau hat darauf bestanden. Naja – für mich war das Haus, wie es war, fertig – es war schön, ja das schönste Haus in der Umgebung und es war (ist) einfach nur klasse – aber meine Frau wollte mehr und so haben wir letztes Jahr den Anbau gestartet – natürlich mit Keller und wieder mit dem Permiumanbieter „Boston Haus“, wenn dann richtig – so meine Frau.

Hier einige Fotos vom Bau. Aktuell sieht es da und dort noch nach „Bauplatz“ aus – aber das Ziel meiner Frau ist es, dass es in einem Jahr (also im Laufe des Jahres 2020) fertig ist und wieder im alten bzw. neuen Glanz erstrahlt und wer meine Frau kennt, der weiß, dass Sie bisher alles geschafft hat, was Sie sich in den Kopf gesetzt hat: Medizinstudium mit einem Doktor (summa cum laude), zwei Fachärzte, eine Oberarztpostition in Rekordzeit, zwei wundervolle und ziemlich intelligente Kinder und ein geniales Haus und nun der Anbau … also okay … wir haben letztes Jahr nicht nur angebaut … das wäre etwas zu einfach gewesen …

meine Frau hat eine neue Stelle als Oberärzten angenommen, hat noch einen Jungen bekommen – der zweite kleine Manger – hat sich noch ein neues Auto gekauft, hat mich dazu gebracht mir auch ein neues Auto zu kaufen und ja wir haben angebaut – oder soll ich sagen meine Frau hat angebaut? Ja meine Frau hat angebaut – sie hat das Haus fast alleine (vor-)geplant (natürlich hatten  wir auch eine sehr gute Architektin – Frau Dr. Lissner) und es geht gut voran … bisher ist es super!

Und bald ist es fertig …

Hier einige Fotos … 

Und so sieht es gerade aus … 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.